Scroll Top

der Frühling

Foto.Quality in Art by TheSch - der Frührling

Des Frühlings sanfte Finger streichen sacht
Durch Winters frostverhang’nen Haars Geflecht.
Erwacht, erwacht, ihr Blumen, aus der Nacht,
Zeigt eure Farb’n im reinsten Sonnenlicht.

Nun strebt der Lenz mit jugendlichem Drang
Und malt mit Pinselstrichen, zart und klar,
Die Welt erneut im lebensfrohen Klang;
Das erste Grün im Wald ist wunderbar.

Die Vögel singen Lieder von Beginn,
Ihr Ruf durchschneidet kalte Morgenluft.
Sie künden froh des Frühlings süßen Sinn,
Die Luft erfüllt von warmer Blütenduft.

Im Bächlein sich das Eis zu Tränen lacht,
Zum Himmel strebt, was einst im Kern erwacht;
Der Sonne Kuß entzündet Lebensmacht,
Wo Sehnsucht tief im Samen still bedacht,

Verwandte Beiträge

error: Bilder und Texte sind Copyright geschützt - ein kopieren ist nicht erlaubt!