Scroll Top

das Leben

Foto.Quality in Art by TheSch - das Leben

…Gedanken, die in Seelentiefen wagen,
wo Worte wie Wellen sanft ans Ufer schlagen.
Wo Stille spricht und Lärm verweht,
im Einklang mit dem Herzschlag steht.

Vom Kern des Seins, der alles trägt,
der still und leise in uns regt.
Wo Träume wachsen, Hoffnung keimt,
die Liebe leuchtet und erfreut, vereint.

Ein Universum, vielschichtig und groß,
verborgen hinter dem alltäglichen Los.
Ergründe das, was ewig bindet,
ein Band, das alle Herzen findet.

Betrachte das Leben, so zerbrechlich und rar,
ein Spiegelbild in der Zeit, beschlagen obgleich klar,
Annehmend das Jetzt, das stete Geschenk,
auf das der achtsame Geist sich beschränkt.

So schreibe mir tief, tief aus dem Sein,
was verborgen liegt, nicht immer schein.
Denn nur durch Worte, ehrlich und rein,
kann wahre Schönheit sichtbar sein.

 

… wenn wir den Mut haben, in das Antlitz der Niederlage zu blicken, begreifen wir erst vollständig die Kostbarkeit des Triumphes, und indem wir lernen, mit beiden zu leben, weben wir die reichhaltige Tapisserie unserer Existenz. Denn es ist nicht allein der Sieg, der uns definiert, sondern die Art und Weise, wie wir die Schlachten unseres Lebens schlagen – mit Anmut, Entschlossenheit und einem Herzen voll Empathie…

Verwandte Beiträge

error: Bilder und Texte sind Copyright geschützt - ein kopieren ist nicht erlaubt!